Megaprojekt Flughafen Düsseldorf ist erfolgreich

14 Jul Megaprojekt Flughafen Düsseldorf ist erfolgreich

Der Flughafen von Düsseldorf  und unsere Firma arbeiten schon seit Jahren erfolgreich zusammen, worauf wir sehr stolz sind.  Seit letztem Jahr wurde die Zusammenarbeit zwischen uns noch enger: etwa vor einem Jahr haben wir unser Megaprojekt Flughafen gestartet, und nach 5 Monaten erfolgreich abgeschlossen. Zur Zeit laufen die Nacharbeiten des Projektes.

BKC pflegt seit Jahren das Begleitgrün der Rollbahn des Düsseldorfer  Flughafens, und  letztes Jahr wurde unsere Firma mit der herausfordernden Aufgabe beauftragt, die Schächte zu sanieren. Die 425 Schächte waren verwahrlost, wir haben sie gründlich  gereinigt, um die Flugsicherheit zu gewährleisten. Dann haben wir  sie mit Kieseln aufgefüllt, und die Oberfläche mit einem Plattenvibrator planiert. Wir mussten die Arbeiten natürlich in der Nacht verrichten, damit der Flugverkehr  ungestört bleibt.

425 Schächte

Es ist schon den Zahlen abzulesen,  dass es sich diesmal um ein intensives Großprojekt handelt. Wir haben in wöchentlich 5 Nächten  von Juni bis Oktober mit 10 Menschen insgesamt  425 Schächte  gereinigt. Dabei haben wir die folgenden Baumaschinen eingesetzt: 2  Raupenkräne,  2 Raupenkipper, 1 Container für Traktor, 1 Egge, eine spezielle Sämaschine, 2 LKW-s, mehrere Bagger und spezielle Beleuchtungsanlagen.

 

Selbstverständlich wurde  die Rasendecke  der Rollbahnen bei der Sanierung der Schächte beschädigt, deshalb haben wir auf dem Gelände neuen Rasen angelegt.  Damit die Staubentwicklung verhindert und die Wurzelbildung gesichert wird, haben wir  die getroffene Fläche mit einem dicht geflochtenen Netz bedeckt. Der herumfliegende Rasensamenstaub kann nämlich für die ansteigenden Flugzeuge durchaus gefährlich und schädlich sein. Dank dieser kreativen Lösung blieben die Rasensamen im Boden festgehalten, sie konnten Wurzel fassen, und gefährdeten den Flugverkehr nicht.

Bei der Projektübergabe brachte der Auftraggeber seine Zufriedenheit  zum Ausdruck, und gratulierte zur professionellen Projektausführung.

Bewässerung

Im Nachfeld dieses Projekts haben wir im Juni 2017 auf dem Flughafen ein neues Projekt gestartet. De gesäten Rasensamen stellten uns vor eine neue Herausforderung: ohne Bewässerung wächst das Gras nicht so intensiv, dass es das Kunststoffnetz durchbrechen könnte. Der Flughafen von Düsseldorf beauftragte unsere Firma ein Bewässerungssystem zu entwickeln, mit dessen Hilfe der Rasen genug Wasser bekommt.

Wir haben ein modulares Bewässerungssystem entwickelt, in Betrieb genommen und erprobt, und unseren Auftraggeber restlos zufriedengestellt. Zur Zeit versorgt das von BKC entwickelte, hochgeschätzte Bewässerungssystem das ganze  zentrale Laufbahnnetz, worauf wir sehr stolz sind.