Baumverwaltung

Baummanagement in Bestform

In Form regelmäßiger Baumkontrollen und allgemeiner Baumpflege werden sämtliche Baumdaten erfasst und gespeichert. Strukturelle Kenndaten wie Eigentümer, Buchnummer, Nutzergruppe und Pflegegebiet können mit verschiedenen Zugangsrechten in der Software kombiniert werden. Auf diese Weise werden die Bäume für die Zukunft erfasst und in Bezug auf das Wachstum und die Entwicklung optimal betreut.

 

Zudem liefert dies einzigartige Möglichkeiten für das Aufgleisen effektiver Verfahren sowohl innerhalb Ihrer Verwaltung als auch in der Kommunikation mit Ihrem Bauunternehmer. Das Baummanagement-Modell unterstützt Sie dabei, alle externen Berichte und Baumdaten sofort den richtigen Projekten zuzuweisen. Bei der Arbeit mit Lastenheften oder Kostenvoranschlägen können pro Maßnahme zwei Attribute aus allen Daten verwendet werden. Denken Sie dabei zum Beispiel an einen Parameter bzw. einen sog. Deficode (Baumhöhe, Kronen- und Stammdurchmesser) für eine korrekte Berechnung. Dem Benutzer stehen umfangreiche Berichte – vom Zeiterfassungsbogen bis zur Statistik – über die durchgeführten Unterhaltsmaßnahmen zur Verfügung. Das grüne Kartenmodell lässt sich integrieren und Fotos können gespeichert und aktualisiert werden. Das Ergebnis ist eine Liste eines schützenswerten Baumbestandes, die sich anschließend sehr gut für zum Beispiel eine Liste monumentaler Bäume einer Gemeinde verwenden lässt.

 

Das Baummanagement-Modell wurde nach den Richtlinien von CROW, dem niederländischen Institut für Normung und Forschung im Bereich Erd-, Wasser- und Straßenbau und den FLL-Richtlinien entwickelt. Das Modell verarbeitet auch regelmäßige Kontrollen für Bäume in einer waldigen Umgebung (Flächen) als Zulieferung und Erfassung von Arealdaten. Baummanagement in Bestform!

 

Setzen Sie sich für weitere Informationen mit unserem Büro in Verbindung.